Muss ich meinen Kaminofen austauschen?

Übergangsregelung für bestehende Kaminöfen: bestehende Anlagen, die vor März 2010 in Betrieb genommen wurden, müssen nach Ablauf einer Frist die Grenzwerte der ersten Stufe nach 1. BImSchV einhalten (siehe hki-feuerstaettenampel)

  1. Stufe: ist in März 2010 in Kraft getreten. Die Grenzwerte dieser Stufe gelten mit zusätzlichem Zeitpolster auch für bestehende Anlagen.
  2. Stufe: diese Stufe der BImSchV setzt höhere Grenzwerte für Kaminöfen als die Stufe 1. Sie gilt für Anlagen, die ab Januar 2015 ihren Betrieb aufnehmen. Hier gilt: 0,125 g/mKohlenmonoxid und 0,04 g/mFeinstaub dürfen nicht überschritten werden.

„Alt gegen Neu“ Aktion

alt_gegen_neu_01

#altgegeneuaktion #altekamine #butzbach #blottakluger #emissioneinstufung  #2bimschvstufe2 #interesse #interior #holz #kaminoefen #caminaschmid #camina #hwam #wodtke #badnauheim #frankfurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s