Kommissar Grüninger & die Swinging Sixties

11. Oktober 2019, 19:00 Uhr – Kommissar Grüninger & die Swinging Sixties
Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltung „Tag der Regionen 2019“ unter dem Motto „Weil Heimat lebendig ist!“ laden das Butzbacher „Theater hinterm Ofen“ und der Rossborn Verlag ein zu einer musikalischen Krimilesung mit Ingeborg Rauch und dem Duo Peter Bayer & Kurt Tippmann.

In ihrer regionalen Romanreihe „der Butzbach-Krimi“ taucht die Autorin ein in die Zeit des ausklingenden Wirtschaftswunders. Die Bühne von Kommissar Emil Grüninger ist die kleine Garnisonsstadt Butzbach – mit 5.000 US-Soldaten und zahlreichen Kneipen und Bordellen ein heißes Pflaster – genau die richtige Kulisse für Mord und Erpressung. Die Lesung stellt ausgewählte Stellen aus allen drei Bänden der Reihe vor.

Schon als Teenager verschrieben sich Peter Bayer und Kurt Tippmann der Musik, spielten gemeinsam die Gitarre. Zum Leidwesen ihrer Eltern schlug ihr Herz für den als „Negerjazz“ verrufenen Beat. Handgemachte Live-Musik ist auch heute ihre Spezialität, mit Gesang, Gitarre und Mundharmonika lassen sie im „Theater hinterm Ofen“ die Swinging Sixties wieder aufleben.

Mit der Verbindung von Musik- und Regionalgeschichte wird die Krimilesung zur Hommage an die Sechziger. Den Bogen von der Historie zum Heute schlägt Patrick Kempf, der mit Witz und gewohnt eloquent durch den Abend führt. Freunde der spitzen Zunge kommen dabei nicht zu kurz, denn es wäre nicht „der Butz“, wenn er nicht den einen oder anderen kritischen Seitenhieb auf das aktuelle (Lokal-)Geschehen parat hielte. Den Besucher erwartet eine unterhaltsame Zeitreise in kuschliger Theater-Atmosphäre. Die Plätze sind rar, hier rücken Akteure und Publikum zusammen – die knuffige Kleinbühne in Butzbach gilt unter Insidern noch als Geheimtipp. Mit regionalen Häppchen sorgt das Team von Kaminöfen und Schornsteine Blotta & Kluger fürs leibliche Wohl.

Veranstaltungsort: Kleinbühne „Theater hinterm Ofen“, Kaminofen-Schornsteine Blotta & Kluger Gbr., Butzbach, Gebrüder-Freitag-Straße 5

Eintritt: 10 Euro
Einlass ab 18:30 Uhr, freie Sitzplatzwahl

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei:
Buchhandlung Bindernagel GmbH, Butzbach, Wetzlarer Straße 25 (keine Abendkasse!)

ingeborg_rauch_lesung_20191011

 

Werbeanzeigen

Muss ich meinen Kaminofen austauschen?

Übergangsregelung für bestehende Kaminöfen: bestehende Anlagen, die vor März 2010 in Betrieb genommen wurden, müssen nach Ablauf einer Frist die Grenzwerte der ersten Stufe nach 1. BImSchV einhalten (siehe hki-feuerstaettenampel)

  1. Stufe: ist in März 2010 in Kraft getreten. Die Grenzwerte dieser Stufe gelten mit zusätzlichem Zeitpolster auch für bestehende Anlagen.
  2. Stufe: diese Stufe der BImSchV setzt höhere Grenzwerte für Kaminöfen als die Stufe 1. Sie gilt für Anlagen, die ab Januar 2015 ihren Betrieb aufnehmen. Hier gilt: 0,125 g/mKohlenmonoxid und 0,04 g/mFeinstaub dürfen nicht überschritten werden.

„Alt gegen Neu“ Aktion

alt_gegen_neu_01

#altgegeneuaktion #altekamine #butzbach #blottakluger #emissioneinstufung  #2bimschvstufe2 #interesse #interior #holz #kaminoefen #caminaschmid #camina #hwam #wodtke #badnauheim #frankfurt

Riesige 120 cm breite Panoramascheibe

Der Spartherm Varia B-120h-4S sticht vor allem durch die beeindruckende Größe seiner Sichtscheibe heraus. Mit Maßen von 120,6 cm in der Breite und 52,3 cm in der Höhe gibt Sie Ihnen einen weiten Blick auf das Feuer. Dadurch kommt der Spartherm Varia B-120h-4S vor allem in großzügigen Räumen besonders zur Geltung.

#Interessen #Kamin #Interior #architecture #Danishdesign #HausundGarten #Haus #Haustiere #SchönerWohnen #Feuer #Feuertopf #Backofen #Wohnung #Brennholz #Holz #Holzpellet #Holzbearbeitung #Hotel #Interiordesigns #Arbeitgeber #gemütlich #kaminfeuer #co2neutral

blotta_varia_b120

HWAM I 40/55

In erster Linie zeichnet sich der HWAM I 40/55 durch sein minimalistisches und zeitloses Design aus. Neben dem schönen Äußeren zeugen die hohe Handwerkskunst sowie hochwertige Materialien von einem leistungsstarken Ofen, der über viele Jahre angenehme Wärme und gemütliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause verbreiten wird.

blotta_hwam_40_55

Kaminofen Piko L für Familie R. in Watzenborn-Steinberg

Kaminofen Piko L mit praktischem Holzlagerfach und passender Vorlegebodenplatte haben wir bei Familie R. in Watzenborn-Steinberg eingebaut.

Der Kaminofen Piko L verbindet modernes Design mit einer praktischen Aufbewahrungsmöglichkeit für das zum Heizen benötigte Holz. Das Modell ist relativ kompakt gestaltet und passt damit vor allem in größere Räume. Hingucker ist die über Eck gestaltete Sichtscheibe, die von zwei Seiten aus den Blick auf das prasselnde Feuer ermöglicht. Direkt daneben befindet sich das Fach, in der Sie das Brennholz aufbewahren können.